10.02.2021

Der THW Ortsverband Emmendingen unterstützt seit Beginn die mobilen Impfteams in der Region

Emmendingen. Die Arbeit der Mobilen Impfteams beider Zentralen Impfzentren in der Region, Offenburg und Freiburg wurde und wird von Helferinnen und Helfern des THW Ortsverbandes Emmendingen unterstützt.

Vom 2. bis zum 15. Januar unterstütze die Fachgruppe Führung und Kommunikation das Zentrale Impfzentrum in Offenburg beim Aufbau der Koordination der bis zu neun Mobilen Impfteams. Anfangs musste die Infrastruktur eingerichtet werden, es wurden Übersichtskarten erzeugt, Fahrtrouten und Entfernungen zu den Pflegeheimen in den Landkreisen Emmendingen, Ortenaukreis, Rottweil, Schwarzwald-Baar-Kreis und Tuttlingen ermittelt, digitale Tools für Planung und Dokumentation eingerichtet. Nach zwei Wochen konnte der Einsatz der 10 Emmendinger Helfer beendet und die Aufgaben dem Regelbetrieb übergeben werden. Am 21. Dezember letzten Jahres erhielt der Zugführer des Technischen Zuges des Ortsverbandes den Einsatzauftrag die Unterstützung der Mobilen Impfteams des Zentralen Impfzentrums Freiburg durch das THW zu leiten. Der Auftrag lautete Mannschaftstransportfahrzeuge mit Fahrerinnen oder Fahrern zu stellen. Die Ortsverbände Breisach, Freiburg und Emmendingen stehen seit 30. Dezember 2020 im Wechsel bereit, täglich ein bis zwei Fahrzeuge zu stellen um die Mobilen Impfteams in die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Konstanz, Lörrach und Waldshut zu bringen. Abgerufen werden die Fahrten durch die Einsatzplanung des Zentralen Impfzentrums Freiburg. Neben dem THW stellen auch Bergwacht, DLRG, Johanniter Unfallhilfe und Malteser Hilfsdienst Fahrzeuge für die mobilen Impfteams. Seit 09.Januar fuhren vier Fahrerinnen und Fahrer des Ortsverbandes Emmendingen acht mobile Impfteams zu Pflegeheimen zwischen Freiburg und Lörrach. Die Fahrerinnen und Fahrer fahren die die Mobile Impfteams zu den Pflegeheimen und unterstützen vor Ort die administrativen Tätigkeiten wie Patientenaufnahme, Ausstellen des Impfnachweises oder die Dokumentation. Diese Woche sind weitere drei Fahrten durch einen Fahrer des Ortsverbandes Emmendingen vorgesehen. Entsprechend der Planung läuft der Einsatz bis mindestens 30. Juni und wird sich sicherlich noch intensivieren.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: