27.05.2017

Erfolgreiche Taucheinsatzübung

Bei schönstem Badewetter absolvierten die Mitglieder der Bergungstauchgruppe des OV Emmendingen heute, am 27.05., eine äusserst realitätsnahe Einsatzübung am Klausensee.

Von der Alarmierung über die Suche bis zur Bergung der vermissten Person verlief die Übung nahezu identisch zu einem tatsächlichen Einsatz. Selbst die Zeugenaussagen entsprachen der Realität nach einem Badeunfall.

Die Kameraden konnten das Erlernte vergangener Ausbildungseinheiten optimal anwenden und gleichzeitig auch Anregungen für weitere Übungen generieren. Selbst wenn solch eine Übung vielleicht Defizite aufzeigen soll, die selbstverständlich besprochen und verbessert werden, so konnte doch auch festgestellt werden, dass von der Alarmierung bis zur erfolgreichen Übergabe an den (fiktiven) Rettungsdienst nicht mehr als 40 Minuten vergingen.

Abschliessend kann diese Übung als voller Erfolg gewertet werden und die Mitglieder der Tauchgruppe freuen sich bereits auf die nächsten Ausbildungseinheiten, die nach der heutigen Erfahrung absolut bedarfsgerecht gestaltet sein werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: