Kenzingen, 14.05.2022, von FZFK

Nachhaltige Führungsübergabe im Fachzug Führung/Kommunikation

Zugführer (ZFü) Uli Hofmaier gibt als langjährige Führungskraft des THW Ortsverbandes Emmendingen den Staffelstab der Führung weiter und bleibt dem Fachzug Führung/Kommunikation (FZFK) erhalten.

Staffelübergabe per TETRA-Handfunkgerät

Vor 25 Jahren gab Uli Hofmaier, der bereits seit 1978 dem THW angehört, bereits schon einmal den Staffelstab als ZFü Bergungszug (B-Zug) weiter.

1997 gab er damals sein Amt ab und übernahm die neu am Standort Kenzingen aufgestellte Fachgruppe Führung und Kommunikation (FGr F/K). Die ersten Jahre der FGr waren durch intensive Schulungen, Übungen aber auch Einsätze geprägt. Es galt vor allem eine größere Anzahl an Bergungshelfern zu qualifizierten Fach- und Führungskräften fortzubilden, häufig bis zur Zugführerausbildung.

Die Fachgruppe diente zur Unterstützung von Einsatzleitungen oder THW-Führungsstellen in allen Belangen.

In dieser Zeit formte Uli Hofmaier viele junge Helfer die heute weit über den Landkreis hinaus bekannte Fach- und Führungskräfte sind. Er brachte über zweieinhalb Jahrzehnte sein fachliches Wissen als auch gesellschaftliche Werte, in diese regelmäßig überregional eingesetzte Facheinheit, ein. In vielen Einsätzen und Übungen wurde diese Führungseinheit im Bundesgebiet eingesetzt, und auch in die Schweiz so wie nach Frankreich entsandt. Durch Einsätze wie im Hochwasser im Glottertal, in Baden-Baden, Dresden oder Arles (Frankreich) oder dem Sturmtief Lothar, Papstbesuch in Freiburg, NATO Gipfel Baden-Baden und Starkregen Ahrtal wurde eine schlagkräftige und erfahrene Einheit über Jahre zusammengeschweißt. Ein besonderer Verdienst von Uli Hofmaier ist auch die über die Zeit sehr stabile Basis an Fach- und Führungskräften in der Einheit.

Bereits 14 mal wurde die Facheinheit für den Sanitätsdienst, beim jährlichen Southside Festival in Neuhausen ob Eck, durch die Johanniter Unfallhilfe angefordert.

Mitte 2021 wurden bundesweit aus den Fachgruppen F/K ein Fachzug F/K mit zwei Fachgruppen, einem Stab und einem Zugtrupp aufgestockt um den gestiegenen Anforderungen der Führungsunterstützung und digitalen Kommunikation Rechnung zu tragen. Viele langjährige Helfer/-innen des Fachzuges sind heute als Führungskräfte oder Spezialisten bei Ihren Arbeitgebern tätig. Den Grundstein hierzu legte auch oftmals Uli Hofmaier durch seine unermüdliche ehrenamtliche Tätigkeit und Begleitung.

 

Uli Hofmaier hat sich nun wieder entschieden, den Staffelstab weiterzugeben. Diesmal an einen Nachfolger, welcher den Fachzug Führung und Kommunikation künftig leiten wird. Besonders erfreulich ist, dass Uli Hofmaier dem Fachzug als geschätzter Mensch und seinem Wissen in den Reihen der Führungskräfte erhalten bleibt.

 

Die Helferinnen und Helfer des Fachzuges FK bedanken sich bei Ihrem "ULI" für seine unbezahlbare Leistung!

 

Der Fachzug wird auch weiterhin in stabilen Gewässern sein. Mit Sven Ankermann wird der bisherige Stellvertreter die Geschicke als Zugführer leiten. Er ist dabei kein Unbekannter, denn er ist bereits seit 1997 in der Einheit und kann ebenfalls auf eine lange Historie an Einsätzen und Übungen zurückschauen. Ebenso ist er aktiver Bergungstaucher/-tauchausbilder. Sein Stellvertreter wird der bisherige Sachgebietsleiter Florian Grunow, welcher seit 2005 der Einheit angehört.

Im Hintergrund werden die bisherigen Führungskräfte weiterhin eine stabile Basis für kommende Aufgaben bilden.

 

Mehr Infos zu unseren Aufgaben:

ov-emmendingen.thw.de/einheiten-technik/fachzug-fk-fz-fk/


  • Staffelübergabe per TETRA-Handfunkgerät

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: