24.06.2018

Personelle Verstärkung für das Technische Hilfswerk

KREIS EMMENDINGEN. Seit dem vergangenen Wochenende stehen dem Ortsverband Emmendingen des Technischen Hilfswerks zwölf frisch ausgebildete Helferinnen und Helfer zusätzlich zur Verfügung.

Bereits im November vergangenen Jahres begann für die zwölfköpfige Gruppe die sogenannte Grundausbildung im THW, welche am vergangenen Samstag mit einer theoretischen sowie praktischen Prüfung endete.

Die knapp 85 Stunden umfassende Grundausbildung behandelt sämtliche Kernthemen des THW. Dies sind unter anderem der Umgang mit Hebekissen, Metall-, Holz-, und Gesteinsbearbeitung, Arbeiten im und am Wasser, Organisation des THW, Verhalten im Einsatz oder Bewegen von Lasten. Auch eine Sprechfunkausbildung, der Umgang mit belastenden Einsätzen und ein Erste- Hilfe- Kurs sind Ausbildungsbestandteil.

Seit bestandener Prüfung können die Helferinnen und Helfer nun an Einsätzen im Inland teilnehmen. Auch besteht immer wieder die Möglichkeit, freiwillig während Auslandseinsätzen des THW die erworbenen Kenntnisse zum Wohle Anderer anzuwenden.

Die neuen Helferinnen und Helfer werden in den nächsten Monaten eine Fachausbildung in ihrer jeweiligen Einsatzeinheit erhalten. Hierdurch wird eine Fachbefähigung beispielsweise in den Bereichen Bergung, Elektroversorgung oder Führung und Kommunikation erworben.

 

Das THW ist eine überwiegend ehrenamtlich organisierte Hilfsorganisation der Bundesregierung. Bundesweit engagieren sich derzeit knapp 80.000 ehrenamtliche THW-Angehörige, davon etwa 15.000 Jugendliche. Mehr als 11.000 THW-Angehörige sind Mädchen und Frauen.

Mit über 100 Helferinnen und Helfern sowie sowie einer 20-köpfigen Jugendgruppe ist der Ortsverband Emmendingen mit Sitz in Kenzingen der größte THW-Standort in der Region Südbaden.

 

Interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger können sich im Internet auf www.thw-emmendingen.de oder persönlich immer dienstags zwischen 18 und 20 Uhr in der Kenzinger THW- Unterkunft informieren.

 

 

 

Das beigefügte Bild zeigt die Ausbildungsgruppe nach bestandener Prüfung


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: