20.06.2020

Tiefschlaf mit erhöhter Einsatzbereitschaft

Vor über 3 Monaten wurde der Dienstbetrieb eingestellt um trotz der Corona-Krise die Einsatzbereitschaft des THW OV Emmendingen sicherzustellen. Zulässig waren nur noch Einsätze und damit zusammenhängende Tätigkeiten. Gleichzeitig wurde erhöhte Einsatzbereitschaft angeordnet.

Die Einsatzkräfte standen vor der paradoxen Situation, dass sie sich nicht mehr zu Ausbildungs- und Dienstveranstaltungen treffen konnten, aber dennoch die Einsatzbereitschaft gewährleisten mussten. Wie wichtig diese Vorsorgemaßnahme war, zeigten zwei größere Einsätze in dieser Zeit.

Ende März wurde der Technische Zug beauftragt, den Landkreis bei der Vorbereitung eines möglichen „Corona-Krankenhauses“ zu unterstützen. In einem vierstöckigen Krankenhausgebäude wurde das Mobiliar aus den Zimmern in den Keller geräumt.

In 5 Stunden räumten 22 Einsatzkräfte die mehr als 80 Zimmer frei.  Durch diese vorbereitende Maßnahme wäre es möglich, in kürzester Zeit ein Corona-Krankenhaus einzurichten.

10 Tage später wurde die Ruhe durch einen Einsatz bei einem schweren Zugunglück in Auggen unterbrochen. Der Technische Zug wurde mit der Bergegruppe und Fachgruppe schwere Bergung alarmiert, um die Lok zu sichern und den Lokführer zu bergen. Am zweiten Tag des Einsatzes wurde die Bergegruppe gerufen um die Räumung der Bahnstrecke zu unterstützen. Nach insgesamt 29 Stunden konnten die 23 Einsatzkräfte in die Unterkunft einrücken um die Einsatzbereitschaft fortzusetzen.

Die darauffolgenden 7 Wochen waren für den Ortsverband Emmendingen ohne weitere Einsätze, wodurch alle froh waren, dass Ende Mai mit einem eingeschränkten Dienstbetrieb begonnen werden durfte. Der Ausbildungsbetrieb findet aufgeteilt in den einzelnen Fachgruppen über die ganze Woche verteilt statt. Wann wieder eine gemeinsame Ausbildung aller Einsatzkräfte des Ortsverbandes durchgeführt werden kann ist nicht absehbar.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: