01.12.2019, von Janine Böhm

Verstärkung mittels Baustützen

Sasbach am Kaiserstuhl

Um 11:56 Uhr forderte der Kreisbrandmeister einen Baufachberater des THW an, um sich einen Eindruck des einsturzgefährdeten Hauses in Sasbach zu machen. Der Zugführer des OV Emmendingen und der Baufachberater des OV Müllheim stellten schnell fest, dass das Haus akut einsturzgefährdet war und forderten die Bergegruppe des OV Emmendingen an.
Der Anschlussbereich zum Nachbargebäude würde mittels Baustützen verstärkt um dieses zu sichern.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: