Das AWITEL System wurde beim THW in den Fachgruppen F/K flächendeckend eingeführt. Es ersetzt bzw. ergänzt die alten Feldfernsprecher (FFOB54).

Besondere Leistungsmerkmale:

  • bis zu 7 Gespräche gleichzeitig über eine Feldkabelverbindung
  • Konferenzschaltung
  • Rundruf an alle Teilnehmer
  • bis zu 40 Teilnehmer auf einer Feldkabelverbindung
  • bis zu 12 km Distanz zwischen den Teilnehmern
  • individuelle zweistellige Rufnummern programmierbar
  • Übergang in anderen Netze per AWINAP

 

AWITEL

Das AWITEL ist quasi der moderne Feldfernsprecher. Er wird über einfache Tastendrücke bedient und konfiguriert. Über eine einmalige zweistellige Rufnummer in einem AWITEL-Netz ist er erreichbar. Das Gerät ist wasserfest.

 

AWINAP

Das AWINAP dient als Übergang in andere Netze wie z.B.:

  • Telefonnetz
  • anderes AWITEL-Netz per Kabel
  • anderes AWITEL-Netz per Funk
  • in die alten Feldfernsprechernetze


Mehrere AWINAPs können zusammengeschaltet werden. Durch eine Sammelanschlussnummer wird das nächste freie AWINAP angewählt.

 

Koppeleinheit

Die Koppeleinheit verbindet das AWITEL/AWINAP mit dem Feldkabel.
Es induziert das elektrische Signal auf das Kabel.
Die Kabelenden müssen mit passenden Abschlusswiderständen versehen werden.

 

Im THW besteht ein Set aus 7x AWITEL und 1x AWINAP.

AWITEL
AWINAP
Koppeleinheit
Sprechstelle "Baum"