14.05.2018

Tauchausbildung bei Dunkelheit

Die Bergungstaucher des OV Emmendingen nutzten den Maidienst für den ersten Nachttauchgang des Jahres

Da sich Einsätze nicht nach Uhrzeit, Wetterlage oder Sichtverhältnissen richten, ist es wichtig, dass Taucher und Leinenführer ihr Handwerk auch bei Nacht beherrschen.

So nutzte die Fachgruppe des OV Emmendingen ihren letzten Ausbildungstermin, um abends einen Gegenstand im Apostelsee mit dem Mittel einer Leinensuche aufzufinden. Bei einbrechender Dunkelheit erwies sich dieses Vorhaben durchaus als Herausforderung, die aber von allen Beteiligten erfolgreich gemeistert wurde.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: